Behandlung und Pflege von Silber 


Unter Lufteinfluss entwickelt sich mit der Zeit eine schwarze Schicht auf Silbergegenständen – das Silber läuft an.
Ein altes Hausmittel ist das Reinigen des angelaufenen Silbers mit weißer Zahncreme und einem weichen Tuch. Im Handel gibt es spezielle Silberputztücher mit denen die schwarze Schicht entfernt werden kann. Sollte dies nicht ausreichen,  können Sie auch mit einer Silberputzpaste und einem weichen Tuch arbeiten. Nach der Behandlung glänzt das Silber wieder wie am ersten Tag. Besteck kann nach der Mahlzeit problemlos mit der Hand aber auch im Geschirrspüler gewaschen werden.


 

 

 
 
 
 
 
 
 
AGB